Randbemerkungen

Jetpack ist weg

So, und jetzt reicht es. Nachdem mir vorhin das Jetpack-Plugin zur WP.com-Integration die komplette Website zerschossen hat (ich kam nicht mehr in die Administrationsoberfläche und musste das Datenbank-Backup der letzten Nacht wieder einspielen), habe ich es jetzt gelöscht.

Heißt für euch: Es ist leider nicht mehr möglich, hier Likes zu hinterlassen oder über den WP-Reader zu kommentieren; Kommentare klappen jetzt nur noch, indem Ihr die Originalseite aufruft und dort was schreibt. Finde ich sehr schade, es ist aber leider nicht vermeidbar. Und ein weiterer kleiner Nachteil: Die Pixeleien in der Seitenleiste haben kein Bild mehr.

Wie wir auch gerade nebenan philosophierten: Im Moment scheint WordPress ein bisschen kaputtgespielt zu sein …

7 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Almuth Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.