Randbemerkungen

(Kein) Anschluss unter dieser Nummer

Falls jemand von euch in den letzten paar Tagen vergeb­lich versucht hat, mich tele­fonisch auf dem Fest­netz zu erreichen: Dochdoch, die Ruf­nummern gibt es theo­retisch noch, und die sollten auch noch zu unserem Anschluss führen; die sind bloß von meinem bishe­rigen DSL-Anbieter sozu­sagen noch nicht frei­gegeben. Mittler­weile ist nämlich der Glasfaser-Haus­anschluss scharf­geschaltet und funktio­niert ansonsten auch recht ordent­lich, aber dass die Nummern jetzt zu einem anderen Netz gehören, das muss sich wohl erst noch rum­sprechen … (Bei Tele­fonaten inner­halb des Stadt­werke-Netzes klappt es schon. Nur eben nicht von außer­halb.)

Interessanter­weise hat der bisherige Anbieter ange­kündigt, nicht zu knapp Gebühren für die Ruf­nummern-Portie­rung zu berechnen. Aber mit welcher Berech­tigung, wenn’s dann doch nicht funk­tio­niert? Mal schauen, ob ich mir den Spaß machen will, die Abschluss­rechnung anzu­fechten … Aber wenn’s einfach auf Anhieb mal klappen tät’, wär’ das halt scho noch a weng schöner.

Nachtrag: Am dritten Tag nach Umschaltung hats dann endlich funktioniert. Keine Ahnung, warum das bei drei Monaten Vorlaufzeit nicht schneller geht, aber im Umgang mit TK-Firmen ist man ja auch für Kleinigkeiten dankbar.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar zu Bernhard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.