Digital

Zapfen, Rinde, Kleinigkeiten

Wie ich heute nach der Mittags­pause schon andern­orts schrieb: Die zuver­lässigste Methode, beim Wald­spazier­gang viele Tiere zu sehen, besteht darin, das Tele­objektiv daheim zu lassen. Heute war mir nur nach dem kurzen Makro, und prompt kreisten Habicht und Weihe niedrig, kam der Zaun­könig näher als sonst und ließen sich zwei Mittel­spechte auch auf vier bis fünf Meter Distanz und Augen­höhe nicht von mir in ihrer holz­bear­beitenden Tätig­keit stören.

Makros also:

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.