Mittelformat

Seute Deern

 

Die Seute Deern – hochdeutsch etwa „Zuggerschnegge“ 😉 – ist ein ehemaliges Seebäder­schiff, das derzeit im Hamburger Traditions­schiffhafen am Sandtorkai liegt. Fotografiert vom Kaiserkai gegenüber mit der Reisekamera und 90mm-Objektiv auf Fomapan 100 Rollfilm.

4 Comments

    • chw

      Dochdoch, du lagst schon ganz richtig – streng wörtlich ist es „Süßes Mädel“. Das klang mir nur ein bisschen zu altbacken, daher die modernisierende freie Übersetzung 😉

  • Thore

    Da hat mir der Zufall dieses Bild nach oben gespült. Oh, da klingelt was bei dem Namen… Mit dem Schiff bin ich vermutlich auch schon mal gefahren. Vielleicht irgendwann in den späten 1970er/frühen 1980er Jahren auf Butterfahrt von Kiel nach Sønderborg. Zollfreier Einkauf, wohl am wenigsten Butter. Hätten eher Schnaps- und Zigarettenfahrten heißen sollen ;-). Und scharfe Salzlakritze, die es sonst nirgends gab! Es gab auch die Schiffe Funny Girl und Fair Lady. Die sind auch beide noch auf Fahrt, ich glaube in der Nordsee, nach Helgoland.

    • Christian Wöhrl

      Butterfahrten … ach ja, das gab es ja auch mal. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich so was je mitgemacht habe, aber ich war ja auch bis in meine Zwanziger nur ungefähr zwei Mal für einen Urlaub an der Küste …

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.