Randbemerkungen

Grünes Leuchten

Der Glasfaser-Über­gabe­punkt ist montiert – dass ich das noch erleben darf … Dazu ist, ich hatte es kaum zu hoffen gewagt, ein aktueller Router geliefert worden. Und vor allem haben sich die Leutchen darauf eingelassen, den alten Anschluss noch vor Inbetrieb­­nahme des neuen zu kündigen, ganz entspannt, „selbst wenn es Probleme geben sollte, die drei Monate Frist reichen uns …“ Wenn das klappt, wären es dann etwas weniger als fünf Jahre nach Beauf­tragung, quasi Over­night-Service 🙂

4 Comments

    • Christian Wöhrl

      Das Bizarre ist ja: Ich könnte inzwischen gut drauf verzichten. Seit dieses Vectoring aufs Kupferkabel draufgeschaltet ist, bekomme ich auch umfangreiche Druckvorlagen sowieso schon in wenigen Minuten zur Druckerei; wenn das noch mal um Faktor 10 schneller wird, merke ich womöglich gar nicht mehr, ob ich was verschickt habe oder nicht … Aber gut, es dient dem Werterhalt der Immobilie, mal ganz FDP-logisch gedacht 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.