Digital,  Randbemerkungen

Ins Gewimmel. Und wieder raus

Wenn ein Menschen­massen­phobiker wie ich (der Menschen­masse defi­niert als Alles ab knapp unter zwei­stellig) sich zweiein­halb Stunden im Einkaufs­zentrum in eine Schlange ein­reiht, muss es dafür einen sehr guten Grund geben.

Den gab es auch. Nicht etwa das neuste Smart­phone für die Hälfte, nein, noch besser: eine neue Einstich­stelle im Oberarm. Genau, ich habe mir in einem tempo­rären Impf­zentrum einen Spontan­booster abge­holt. Bei der aktu­ellen Entwick­lung war das einge­denk des Umstands, dass ich im Früh­sommer damals die nicht ganz so wirk­same Rocker-Vakzine von J&J bekommen hatte, wohl highest railway. Und bei aller berech­tigten Kritik muss man doch fest­halten: Mittler­weile läuft das mit dem Impfen zumin­dest in Schleswig-Holstein deut­lich besser als noch vor einem halben Jahr.

Aber sagt mal, seid ihr ange­sichts der pande­mischen Lage auch so froh und dankbar wie ich, dass sich wohl dem­nächst eine Partei an der Regie­rung beteiligt, für die Frei­heit und Eigen­verant­wortung das Maß aller Dinge sind? (Nachtrag: Am Sonntagmorgen zeigt mir mein Feedreader, dass man sich dazu auch weniger humorig äußern kann. Noch keine Koalition besiegelt und jetzt schon überfordert, so schnell kann’s gehen.)


Nu, jeden­falls musste ich den heutigen Nach­mittag drin­gend allein draußen verbringen, schon um den diffusen Kopf­schmerz, wohl eine Impf­neben­wirkung, wieder loszu­werden. Wollte mich dabei nicht über­anstrengen und also keine große Aus­rüstung dabei­haben, aber für alle Fälle waren es dann doch die Voll­formatige mit 55er Makro und die MFT mit dem langen Tele. Hat sich auch gelohnt, finde ich, allein schon für die Rot­kehlchen-Pose …

13 Comments

    • Christian Wöhrl

      Über impfen-sh.de – da gibt es Links zu täglich aktualisierten Listen. Die meisten sind derzeit Richtung NMS / Kiel, aber am 18.11. ist z.B. eine Aktion in Großhansdorf.

  • Frau Momo

    In Hamburg hält man sich noch penetrant an die Stiko Empfehlungen… ich halte das für falsch, aber ich habe eh noch etwas Zeit mit dem Booster, zumal ich den ja so hochgelobten Mix aus Astra und Biontech erhalten habe und das auch noch keine 6 Monate her ist.
    Deine Photos sind der Hammer, vor allem natürlich das Rotkehlchen.
    Von der FDP habe ich nicht viel anderes erwartet. Warum sie allerdings scheinbar alles durchsetzen kann, ist mir schleierhaft. Die Grünen werden ebenso für alle Koalitionsgefüge gebraucht, ohne sie ginge auch schwarz-gelb nicht. Eine gute Figur macht leider keinen von denen zur Zeit. Sie fallen vor allem dadurch auf, dass sie gar nicht auffallen. Mir graut ein bisschen vor dem, was da noch kommt. Nicht nur in Sachen Corona.

    • Gerhard

      Ja, gelb scheint dominant.
      Offenbar hält Habeck nichts davon, verbal dagegen zu halten.
      Nein, es geht doch eher darum, Nägel mit Köpfen zu machen! Aber:
      Der Bundestagswahlkampf hat vieles verschleppt, das rächt sich jetzt.

    • Christian Wöhrl

      Über die Rolle der Grünen wird beizeiten auch noch zu schimpfen sein, und das nicht zu knapp. Im Moment erscheint mir, persönliche Präferenzen möglichst ausgeblendet, die FDP schon insofern das größere Übel, als ja unser Machtvakuum im Prinzip ein Feldversuch ist, was passiert, wenn man Lindners Vorstellungen von Liberalismus ohne Korrektiv auf die Menschheit loslässt. Und wie man an den täglichen Corona-News wie auch an Deutschlands offenbar unrühmlicher Rolle in Glasgow sehen kann: Viel Schönes passiert dann nicht …

    • Christian Wöhrl

      Übrigens ist ja Boostern für J&J tatsächlich auch Stiko-Empfehlung, sogar schon ab vier Wochen nach Erstimpfung. Inzwischen ist wohl Kenntnisstand, dass mit dieser Vakzine oft nach drei Monaten schon keinerlei Schutz mehr gegeben ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.