Analog Farbfilm

Mangels Masse keine weitere Unterteilung – Farbfilme verwende ich inzwischen ziemlich selten, weil ich sie nicht selbst verarbeiten kann und die Labore immer weniger und teurer werden. Ob es Dia- oder Negativfilm ist und in welchem Format, steht dann jeweils unter dem (ersten) Bild (der Serie).

  • Analog Farbfilm,  Randbemerkungen

    Ein Hoch auf Mathilde!

    Die Darmstädter Künstlerkolonie Mathildenhöhe ist seit Neuestem kulturelles UNESCO-Welterbe. Das freut mich immens, denn ich mag das Ensemble sehr, seit ich zum ersten Mal (wann? Keine Ahnung) dort war. Und weil aktuelle Bilder von dort immer nur Restaurierungsmaßnahmen zeigen, habe…

  • Analog Farbfilm

    Soul Food

    Heute wäre ich wirklich gern an der Küste statt im Büro, aber hilft ja nix, muss ja … Ein Archiv-Fundstück aus dem September 2007, also ein Achtel­jahr­hundert alt, wahr­scheinlich aufge­nommen in Travemünde mit der Rollei 35.

  • Analog Farbfilm

    Jahreszeitenbaum

    Als ich durch Zufall vor einigen Monaten im Internet dieses Bild eines Baums auf einem Feld sah, hab ich ihn sofort wieder­erkannt: als „meinen“ Jahres­zeiten­baum – den ich nämlich vor rund 20 Jahren über den Jahreslauf mehrmals aufge­sucht habe, um…

wirtschaftsfreundlich oder menschenfreundlich?

Setzen Sie Prioritäten.
Die Parteien tun es ja auch.

Danke, auch im Namen
Ihrer Enkel:innen.

Schließen und weiter zum Blog